Startseite

Herzlich willkommen!

wir freuen uns, dass du hier bei uns gelandet bist. Du bist herzlich eingeladen, uns kennen zu lernen. Eine  Möglichkeit wäre unser Gottesdienst sonntags um 10:30 Uhr.

Sehr frei und offen gestaltet ist unser Midlife-Kreis, der jeden 3. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr stattfindet. Wenn du Lust hast, dich mit Menschen zu treffen, die voll im Saft stehen und in lockerer Atmosphäre über Gott und die Welt sprechen, bist du herzlich eingeladen.
Noch Fragen? ed.dleferk-netsitpab@sierkefildim

Eine weitere Möglichkeit uns zu treffen, ist für dich (allerdings nur, wenn du weiblich bist) das Begegnungscafé für Frauen am 2. Freitag im Monat um 18.00 Uhr.
Noch Fragen?  ed.dleferk-netsitpab@neuarfefacsgnungegeb

Die Männer haben auch eine Gruppe: Alle zwei Monate treffen wir uns zum Männerkochen.
Noch Fragen?

Wenn du gerne singst, dann schau doch mal bei unserer Chorprobe vorbei (gemischter Chor).
Noch Fragen?

Wir freuen uns auf dich!

Die Denkbar

Die Denkbar ist ein Gemeinschaftsprojekt der Freien Evangelischen Gemeinde (FeG) und unserer Baptistengemeinde. Wir treffen uns zu verschiedenen Themen einmal im Monat.

3. Montag im Monat
15:00 – 17:00 Uhr

Information zu Termin und Treffpunkt erhältst du bei unserem Pastor Martin Kosmalski ed.dleferk-netsitpab@rotsap.

Frauenbegegnungscafé

Begegnungscafé für Frauen am
2. Freitag im Monat um 18.00 Uhr.

09.02. Ein Stückchen Römerbrief
08.03. Wo die Seele aufatmet – Teil 2
12.04. Im Meer schwimmen Krokodile
           (Buchbesprechung)
10.05. Spieleabend
14.06. Thema noch unbekannt
12.07. Grillabend im Hof

 

 Rechter Glaube und rechtsradikales Gedankengut

–  Eine gefährliche Nähe … nicht nur sprachlich!  –

Die Denkbar lädt ein:
Am Montag, den 19.02. um 15:00 Uhr ist Wolfgang Thielmann als Referent zu Gast in der FeG in der Oelschlägerstr. 53. Wolfgang Thielmann wohnt in Bonn, war viele Jahre Pastor im Bund FeG und Journalist (ZEIT, Rheinische Post).
 
Wir wollen darüber reden, wo die gedanklichen Brücken bestehen und was daran gefährlich und problematisch ist.
 
Der Eintritt ist frei.